Schluss mit Kommunikationsproblemen .

Rein ins Verstehen. Und Sie können das auch !

Ich lernte in den USA mit dem „Spiegeln“ eine wunderschöne Kommunikationsmethode, um Hunde ohne Leine oder Sprache zu führen und entwickelte die so genannten „reflecting moves“ weiter.

Hunde imitieren und spiegeln die Bewegungen ihrer Bezugsperson, achten aufmerksam auf alle körperlichen Signale, folgen interessiert und sind ohne gesprochene Kommandos leicht von anderen Hunden abrufbar. Ähnlich kennen Sie es vielleicht von Pferdeflüsterern. Die Pferde folgen ausgesuchten Körpersignalen. Auch Hunde spiegeln dieses wider und wollen mit uns zusammen arbeiten.

Gerade bei Leinenproblemen ist „Spiegeln“ ein Muss, damit der Hund sich freiwillig an der Bezugsperson orientiert und vertraut.

Es entsteht eine störungsfreie, sehr intensive Bindungsart zwischen Hund & Mensch, ein unsichtbares Band zwischen beiden Gattungen, das ohne Bestechung durch Leckerlis & Stimme funktioniert.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen unter https://www.cookieinfo.org/

Schließen